Upcycle Idee: Adventskranz basteln aus Pappbecher

Zuletzt aktualisiert am

Advent, Advent ein Teelicht brennt…
Passend zu diesem Weihnachtbaum aus Pappbecher, habe ich für die Adventszeit nun diesen Adventskranz gebastelt, ebenfalls aus Pappbecher.

Adventskranz basteln aus Pappbechern

Diese Idee ist super schnell umzusetzen und du brauchst auch nicht viel Material. So lässt sich eben auch aus Pappbechern noch was Schönes und Sinnvolles basteln.
Wenn du wissen willst, wie du diesen Adventskranz bastelst und welche Materialien du hierfür benötigst, dann lies weiter. 😉

Diese Anleitung eignet sich auch sehr gut für das Basteln mit Kindern.
Und nun wünsche ich dir / euch schon mal viel Spass beim weihnachtlichen Basteln!

Adventskranz basteln aus Pappbechern – benötigtes Material

Um so einen Adventskranz zu basteln, benötigst du neben den 4 Pappbechern auch:

  • Deko- oder Acrylfarbe in grün und gold
  • Einen dicken Pinsel
  • Durchsichtiger Kleber
  • Schere
  • Goldfarbener Edding oder Ballpoint-Stift
  • 4 Teelichter

Zeitaufwand: Zum Basteln des Adventskranzes aus Pappbechern benötigst du rund zwei bis drei Stunden, inklusive Farbe aufbringen, trocknen lassen und die Pappbecher zuschneiden und in Form bringen.

Ich wünsche dir jetzt viel Spass beim Adventskranz basteln!

Adventskranz basteln aus Pappbechern – so geht’s

Zunächst bestreichst du deine 4 Pappbecher mit grüner Acryl- oder Dekofarbe.
Hierfür empfehle ich dir mehrere Schichten Farbe aufzutragen, je nachdem wie stark das vorherige Motiv auf den Pappbechern durch scheint. Lasse also die erste Schicht kurz antrocknen und trage anschließend die zweite Schicht auf usw.

Nachdem du alle Pappbecher bestrichen hast, lass sie etwa 20-30 Minuten trocknen.

Adventskranz basteln - farbe getrocknet

Pappbecher zuschneiden

Nach dem Trocknen der Farbe kannst du die Pappbecher mit der Schere zuschneiden.

Hierfür ist es sinnvoll, die eine Hälfte eines Bechers abzuschneiden und die andere Hälfte für die Kräusel dran zu lassen.
Des Weiteren habe ich unterschiedliche Höhen für die Pappbecher gewählt und diese mit einem Lineal abgemessen.
Nach dem vierten Advent, sind die Kerzen eines Adventskranzes meist unterschiedlich hoch, da sie unterschiedlich lang heruntergebrannt sind. Diesen Effekt wollte ich in meinem Adventskranz mit aufnehmen.

So ist der Pappbecher für das erste Teelicht kleiner als alle anderen und der Pappbecher für das vierte Teelicht am höchsten. Das gibt dem Adventskranz nochmal ein wenig mehr Dynamik.

Um die unterschiedlichen Höhen abzumessen und sauber zuzuschneiden, habe ich die diese mithilfe eines Lineals angezeichnet.
Der Pappbecher für die Kerze Nummer 4 ist bspw. 5,5 cm hoch, der Pappbecher für Nummer 3 ist 5 cm hoch, der Pappbecher für Nummer 2 ist 4,5 cm hoch und der Pappbecher für Nummer 1 ist 4 cm hoch.
Du kannst natürlich auch andere Maße wählen.

Adventskranz basteln - höhe abmessen

Schneide dann die eine Hälfte eines Bechers ab und schneide in der anderen Hälfte kleine „Fäden“ für die Kräusel ein. Diese können ruhig 2-4 mm breit sein.
Biege dann die einzelnen „Fäden“ für die Kräusel nach außen. Du kannst sie auch schon zu kräuseln eindrehen, indem du sie zwischen Daumen und Zeigefinger in sich zusammen drehst.

Adventskranz basteln - becher einschneiden

Nun muss auch die Innenseite der Kräusel noch grün bemalt werden, damit kein weiß hervorscheint. Auch hier solltest du wieder mehrmals drüber streichen, damit die Farbe vollständig deckt.

Lasse anschließend die Farbe wieder für 20 bis 30 Minuten trocknen.

Feinschliff und Zusammenkleben

Mit einem goldenen Edding oder einem Ballpoint-Stift kannst du nun die Advents-Zahlen auf auftragen. Zudem habe ich an den Rändern der einzelnen Advents-Kerzen nochmals goldene Farbe aufgetragen. So wirkt es edler.

Nun kannst du sie auch zusammen kleben. Ich habe dann jeweils Klammern auf die Klebestellen gesetzt, damit es besser zusammenhält und trocknet.

Da die Kräusel sich nach dem Bemalen nochmals nach außen drehen, solltest du sie nochmals in sich zusammen kräuseln. Habe Geduld, es lohnt sich! Je mehr Mühe du dir hier gibst, desto schöner sehen die Kräusel aus und mit ihnen der ganze Adventskranz!

Nun kommen noch die einzelnen Teelichter oben drauf und fertig ist dein Adventskranz!

Ich hoffe dir gefällt die Anleitung. Lass mich wissen, wenn du Fragen dazu hast oder etwas unklar ist. Hinterlasse dafür gern einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies und Tracking-Pixel wie Google Analytics und Facebook Tracking. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixel zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen