Kleines Bücherregal selber bauen aus Bierflaschen

Zuletzt aktualisiert am

Unsere Wohnung hier in Chicago, ist noch sehr spärlich bestückt, weshalb ich mich in Sachen DIY und selber bauen voll ausleben kann – wie bei diesem Nachttisch hier vor einigen Monaten oder dem Couchtisch.

Wie nach alter Handwerker Manie, trinke ich ab und an ganz gern mal ein Bier. 😉
Daher habe ich irgendwann mal überlegt, was man aus diesen Flaschen bauen könnte.
Hier in unserem lokalen Heimwerkermarkt, hatte ich tolle Holzplatte im Angebot gesehen. Und so entstand sie, die Idee ein Bücherregal selber zu bauen.

Bücherregal selber bauen - final

Wie ich dabei vorgegangen bin und was du an Material benötigst, zeige ich dir jetzt in diesem Beitrag.

Bücherregal selber bauen - Materialien

Bücherregal selber bauen – benötigte Materialien

Die Materialien die ich zum Bauen des Bücherregal verwendet habe, sind überschaubar. Für ein Dreistöckiges Bücherregal benötigst du 8 bis 9 Bierflaschen und zudem:

  • 3 große Holzscheiben
  • einen Lochbohrer für Holz oder einen großen Hohlbeitel
  • Holzwachs oder Holzlasur
  • Lasur-Flachpinsel um die Lasur / das Wachs aufzubringen
  • Einen Zirkel
  • Starke Klett Klebepads (wie bspw. von Tesa)
  • Schleifpapier (optional, je nach Holzbeschaffenheit)

Zeitaufwand: mit Holz lasieren, Trocknungszeit, bohren und aufbauen ca. 2 Tage

Bücherregal selber bauen – komplette Anleitung

Bevor du mit dem Lasieren bzw. Wachsen des Holzes beginnst, sollten die Löscher im Holz sein. Den Fehler, zu erst zu wachsen, hatte ich nämlich gemacht und leider ergeben sich damit unschöne Stellen durch die Holzsplitter, die beim Bohren entstehen. Also erst Bohren, dann die Schutzschicht aufbringen!




1. Vorbereitung des Bücherregal Projektes

Bevor ich mit dem Bohren begonnen habe, habe ich die Etiketten von den Bierflaschen gelöst. Dazu haben ich die Flaschen für ca. eine Stunde in lauwarmen Wasser einweichen lassen. Die Etiketten lösen sich zwar danach nicht vollständig, aber du kannst zumindest das grobe Papier abziehen. Der Rest löst sich schnell mit einem Schwamm.

Je nach Beschaffenheit der Holzscheiben, lohnt es sich, diese nochmals mit Sandpapier abzuschleifen, falls sie zu grob sind und splittern sollten.
Die Holzscheiben die ich verwendet hatte, sind schön glatt und daher war kein Schleifen nötig.

Zum Schutz von Boden und Möbel habe ich mir ein altes Handtuch untergelegt.

Zeichne dir die Löscher, die du bohren möchtest mit einem Zirkel auf die Holzscheiben auf. Für Bierflaschenlöscher sollten 2cm Durchmesser reichen.
Ich habe pro Platte 3 Bierflaschen in einem Gleichschenkligen Dreieck angegordnet. Du kannst aber auch ein Gleichseitiges Dreieck bilden, so verhinderst du definitiv, dass die Regal Ebene oben drüber kippt.

Bücherregal selber bauen - Löscher einzeichnen winkel

Für die letzte Ebene habe ich nur 2 Bierflaschen genommen, da ich hier keine weitere Ebene drauf stelle. Solange die Bierflaschen nachher gut im Holz verankert sind, hält es. Du kannst aber auch 3 Bierflaschen verwenden (daher die Angabe von 8 bis 9 Flaschen).




2. Löcher bohren und Holz wachsen / lasieren

Nun geht es ans Bohren. Nehme dir dazu am besten einen Lochbohrer zur Hand und einen Aufsatz von 2cm.
Auf keinen Fall solltest du die Holzscheibe einfach auf den Fußboden legen und dann bohren. Damit wirst du definitiv ein Loch in den Boden bohren.

Ich hab die anderen beiden Holzscheiben unter die jeweilige Holzscheibe gelegt, diese etwas vorschoben, sodass zwischen Boden und Holz genug Raum zum Bohren ist.
Ein echter Handwerker, wie mein Vater, würde sicher jetzt die Hände über den Kopf schlagen. Aber ehrlich gesagt, hat das so echt super funktioniert. 😉

Bücherregal selber bauen - Löscher bohren

Du kannst versuchen die Löscher auch mit Hilfe eines großen Hohlbeitels auszuhöhlen. Das habe ich zu Beginn probiert, jedoch ist der Hohlbeitel den ich verwendet hatte, zu klein und zu schwach. Daher hatte ich mich dann für den Lochbohrer entschieden. 😉
Mit einem guten stabilen und großen Hohlbeitel sollte es aber gehen.

Nachdem du alle Löscher fertig gebohrt hast, kannst du das Holzwachs oder die Lasur aufbringen.

Bücherregal selber bauen - mit Wax polieren
Holzwachs besteht meist aus Bienen-oder Pflanzenwachs und ist daher umweltschonender als Holzlasur. Daher habe ich mich in dem Fall für das Wachs entschieden. Die Holzoberfläche wird glatter, glänzender und wasserabweisend. Dennoch behält das Holz das natürliche Aussehen und die Atmungsaktivität.
Lass das Wachs etwa 24 Stunden lang trocknen.




3. Regal aufstellen

Nachdem die Holzscheiben getrocknet sind, kannst du die Bierflaschen in die Löscher rein stecken und so nach und nach die Ebenen für das Regal aufstellen. Die Bierflaschen passen bei mir genau so in die Löscher, dass sie weder oben heraus schauen, noch unten leicht wieder herausfallen.

Bücherregal selber bauen - Bierflaschen einsetzen

Zum Schluss habe ich die Bierflaschen auf die jeweils untere (zweite und dritte Ebene) fixiert, so dass sie nicht hin und her rutschen und das Bücherregal stabil bleibt. Dazu habe ich die Flaschenböden jeweils mit starken Klett Klebepads auf die Holzscheibe „geklebt“.

Bücherregal selber bauen - Ebenen übereinander setzen
Der Vorteil ist, dass sich die Flaschen so wieder gut lösen lassen aber im Gebrauch nicht hin und her wackeln oder das Regal umkippt. So kann ich das Regal bei einem Umzug wieder abbauen und besser verstauen.

Nun ist das selbstgebaute Bücherregal fertig!

Bücherregal selber bauen - final-2

Wie gefällt dir meine Idee für das Bücherregal? Würdest du etwas anders machen? Lass es mich gern wissen und hinterlasse einen Kommentar.

Ansonsten wünsche ich dir viel Spass beim Nachbauen des Bücherregals!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies und Tracking-Pixel wie Google Analytics und Facebook Tracking. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixel zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen