Aufs Ohr: meine Lieblingspodcasts und warum das so ist

Schon als Kind, habe ich mich eher für das Medium Ton interessiert, als für visuelle Inhalte.
Ich habe stundenlang vor meinem Walkman oder Kasettenrecorder gesessen. Von Bibbi Blocksberg, über Disney bis hinzu Benjamin Blümchen, habe ich sämtliche Geschichten rauf und runter gehört und mich in ihnen verloren. Eine tolle Zeit! 🙂
Wahrscheinlich ist auch deshalb der Queen Song „Radio Ga Ga“ einer meiner Lieblingssongs. 😀

Worauf ich hinaus möchte? Ich bin begeisterte Podcast Hörerin und immer wieder auf der Suche nach neuen spannenden Podcasts.

Letztens habe ich dann auch den Artikel von Bine dazu auf ihrem Blog gelesen. Dieser ist zwar schon etwas älter, jedoch hat er mich ermutigt, euch mal mitzuteilen, was ich neben Nähen, Basteln und Kochen, noch so gerne mache. Nämlich Podcasts hören! 😀 Und welche das sind, dass liest du jetzt hier.

lieblingspodcasts

Bevor du hier komplett rein liest, solltest du wissen, dass ich ein wissbegieriger und interessierter Mensch bin. Hören muss für mich ein Erlebnis sein und da bin auch sehr eigen. Ich mag daher keine Podcasts in denen die meiste Zeit nur rum gequatscht wird und man nicht zum Punkt kommt. Oder in denen mit Halbwissen durch die Gegend geprahlt wird.
Auf der anderen Seite mag ich keine Podcasts, in denen steif und stupide Wissen und Fakten raus geworfen werden und man vor Langeweile um kommt. Die Mischung macht es eben. 😉

Ich höre ausschließlich auf Spotify

Zunächst einmal muss ich sagen, ich liebe Spotify und das ist auch meine Streaming Plattform für Musik und Podcasts. Ich habe schon seit Jahren einen Share-Account mit Freunden zusammen. Hier zahle ich für Spotify Premium und Netflix gerademal 5€ pro Monat. Das ist es mir absolut wert.
Wenn ich an meinem PC sitze, habe ich dort die Spotify Desktop App am laufen und auf meinem Smartphone sowieso. Die Synchronisation von App zu Desktop App funktioniert super. Auch mit Geräten wie wie Amazon Echo oder Google Home funktioniert die Übertragung ohne Probleme.
Zudem finde ich die Suche auf Spotify einfach klasse. So hat es sich ergeben, dass ich meine Lieblingspodcasts auf Spotify gefunden habe. Sicherlich schwirren da draußen noch Podcasts herum, die nicht bei Spotify und bspw. nur auf iTunes verfügbar sind. Aber das ist mir irgendwie auch egal. Wer einen guten Podcast hat, sorgt auch dafür, dass dieser irgendwann auf Spotify verfügbar sein wird.

Genug der Vorrede, kommen wir zu meinen 7 Top Podcasts! 🙂



Lieblingspodcasts #1: Deutschlandfunk Nova – Einhundert

Wow! ich liebe die Einhundert Geschichten auf Deutschland Funk Nova. Hier bekommst du eine Stunde lang Geschichten aus aller Welt zu bestimmten Themen. Wenn ich von Geschichten spreche, meine ich keine Märchen, sondern Erzählungen von und über andere Menschen. Diese haben zu einem bestimmten und immer wechselnden Thema etwas Besonderes zu berichten. Das sind meist Menschen wie du und ich.
„Radio wie ein Film“ steht in der Anfangsbeschreibung der Einhundert und so ist es auch! Die Aufbereitung dieser Geschichten ist absolut klasse. Die Autoren der Einhundert geben sich immer so unfassbar viel Mühe, diese Geschichten so gut zu gestalten, dass sie einfach wie die Faust aufs Ohr passen. Hier wird nicht einfach nur erzählt, sondern auch Originalgeräusche und Töne mit eingebracht, sodass man das Gefühl hat, man ist gerade live dabei und steht neben der Person, die die Geschichte erzählt. Ich ertappe mich zum Beispiel immer wieder dabei, dass ich laut Lache, nicke oder meinen Kommentar dazu gebe, obwohl niemand da ist, der das zur Kenntnis nehmen könnte. 😀 Meist höre ich die Podcasts ja beim Laufen.

Schade finde ich einfach nur, dass es neue Folgen der Einhundert immer nur einmal pro Woche (Live am Sonntag, aufgezeichnet am Freitag) gibt. Diese Geschichten könnte ich einfach jeden Tag hören. 😀

Lieblingspodcasts #2: Deutschland Funk Nova – Eine Stunde History, Talk, ab 21 und Co.

Auch viele weitere Deutschlandfunk Nova Podcasts stehen auf meiner Liste ganz weit oben.
Da ich mal das eine mehr mag als das andere, habe ich sie unter Platz 2 zusammen gefasst. Wenn mir nach geballten Wissen aus Geschichte ist, höre ich Eine Stunde History, wenn mir nach Schwätzen und Stories von Interview Partnern ist, höre ich Eine Stunde Talk und wenn mir nach Geschichten des Tages sind, gibt es Ab 21 auf meine Ohren.

Wenn du selbst mal bei Deutschland Funk Nova in die Podcast Region rein hören möchtest, schau dir doch hier gern deren Themen an. Die Moderatoren von DLF findest du hier: www.deutschlandfunknova.de/moderatoren

Lieblingspodcasts #3: Viertausendhertz

Eine weitere Podcast Sammlung die sich um Geschichten aus aller Welt von Menschen und für Menschen dreht, sind die Podcast-Themen von Viertausendherz. Hierbei handelt es sich um eine Gruppe von freien AutorInnenpodcastern. Ähnlich wie bei Deutschland Funk Nova, werden die Podcast Folgen mit viel Spannung, tollen Infos und guten Sound aufbereiten. Da höre ich einfach gern zu, egal was es ist.

Die Themen sind vielfältig und aus aller Welt. Ich höre die Podcast Folgen, wie bei DLF Nova auch, nicht geradlinig von Folge zu Folge, sondern so wie MIR gerade ist. Wenn ich eher sensibel drauf bin, gibts etwas aus der Richtung. Möchte ich etwas aus Politik und Geschichte hören will, gibts etwas aus der Richtung. Wenn mir nach einem tollen Interviews ist, gibts etwas aus dieser Richtung usw. Da es gefühlt alle 2 Tage bei Viertausendherz neue Folgen gibt, fällt mir das auch nicht schwer, mich da ganz von meinen Gefühlen leiten zu lassen.

In der Rubrik Wissen, kann ich zu DLF und Viertausendherz auch SWR2 Wissen noch sehr empfehlen. Da ich meine Lieblingspodcasts-Liste nicht nur mit Wissenspodcasts auffüllen möchte, erwähne ich SWR2 Wissen eben hier drunter. Keine Angst, auch dieser Podcast haut nicht einfach stumpf das Wissen heraus, sondern lockert dieses durch Interviews, Hintergundtöne und Klänge auf.



Lieblingspodcasts #4: Stuff you should know

Hierbei handelt es sich zwar um einen Podcast von zwei Amerikanern Josh und Chuck und ist daher auf englisch, aber auch dieser Podcasts ist gefüllt mit gutem Wissen. Die beiden erzählen meist über dies und das und wie jenes funktioniert aber dabei eben mit guten Fakten- und Hintergrundwissen aufbereitet. Dabei gibt es KEIN großes Palavern um belanglose Dinge, die nichts mit dem Thema an sich zutun haben aber dennoch ist viel Witz und Lockerheit dabei.

Was mich an amerikanischen Podcast etwas nervt ist die (viele) Werbung zwischendrin. Ich kann verstehen, dass Werbung sein muss, weil die Macher auch ihr Geld verdienen möchten aber bei SYSK ist mir das manchmal doch zu viel Werbung. Ich denke aber auch, dass die Amis dafür ein ganz anderes Verständnis haben. Hier gibt es ja auch Werbung im Fernsehen alle 5 Minuten. Eventuell sind die Amerikaner, was Werbeeinblendung betrifft, nochmal etwas toleranter als wir Deutschen.

Lieblingspodcasts #5: GedankenTanken

Eigentlich verdient GedankenTanken Platz 5 schon gar nicht mehr. Aber ich mochte diesen Podcast vor einer Weile mal extrem gern. Vor allem die tollen Interviews mit Menschen aus verschiedenen Branchen. GedankenTanken beschäftigt sich mit Erfolg und Motivation im beruflichen, so wie der eigenen persönlichen Entwicklung. Ab und zu höre ich auch da nochmal rein.

Was mich bei GedankenTanken etwas stört ist, dass Leute eingeladen werden, die einfach nur ihre Verkaufsshow herunter rattern. Da wird dann über Themen gesprochen, die schon völlig auf der Hand liegen und nichts Neues mehr liefern. Sie werden dann einfach nur nochmal neu aufgerollt und mit etwas Witz und Charm verpackt, ohne feste Hintergründe und Fakten einzubeziehen. Da dies aber nicht bei jeder Folge der Fall ist und man durchaus noch guten Interviews zwischen drin entdeckt, habe ich GedankenTanken mit in meine Lieblingspodcasts mit aufgenommen.

Lieblingspodcasts #6: Toms TalkTime

Ich bin Online Marketerin, daher mag ich eben auch Podcasts aus dieser Branche. Aber keine Angst, auch hierbei handelt es sich nicht um reines Online Marketing Wissen, stumpf raus gehauen. Tom interviewt viele spannende und interessante Menschen aus verschiedene Branchen, die einem immer wieder neue Motivation und Inspiration mit an die Hand geben. Tom selbst hat eine tolle Stimme und ich höre ihm gern zu. Die Interviews sind kurzweilig und man lernt einiges im Bereich Online Marketing.

Lieblingspodcasts #7: Happy Holy & Confident

Diesen Podcast habe ich in letzter Zeit etwas vernachlässigt aber dennoch muss ich sagen, dass er zu meinen Lieblingen gehört / gehörte. Ich hab durch Laura Seiler viel über Mediation, Achtsamkeit und innere Kraft gelernt und durch sie auch den Einstieg in diesen Bereich gemacht.
Nicht bei allem stimme ich ihr 100% zu aber sie bringt immer wieder gute Denkanstöße und Motivation mit ein. Ab und zu findest du in diesem Podcast auch geführte Mediationen von ihr und tolle Interviews mit spannenden Menschen, nicht nur aus dem spirituellen Bereich, sondern aus allen Bereichen.
Was ich sehr an Laura mag, ist die Liebe und Energie die sie in jede Folge rein steckt. Sie sprüht einfach vor Kraft und Lebensfreude, die sich durch den Podcast ein Stück auf einem selbst übertragen. 😉



Weitere Podcasts die ich ab und an höre

Ich stöbere immer mal wieder durch die Podcast Welt, auf der Suche nach neuen tollen Podcasts.
Kürzlich bin ich auf Flo und Oli von ihrem Sprechstunde & Rundumschlag Podcast gestoßen. Die ersten beiden Folgen, die ich gehört habe, haben mir schon sehr gefallen. Die beiden sprechen locker über alles mögliche an Themen die sie interessant oder schön finden oder die sie aufregen. Da beide, wie mir scheint, auch eher aus der Netz Szene stammen und sich gut mit Internet Themen auskennen, treffen sie genau meinen Geschmack. Ich muss hier aber noch öfter rein hören, um mein finales Urteil abgeben zu können.:)

Ebenfalls habe ich kurz in den Herrengedeck Podcast von Laura und Ariana rein gehört. Dieser wurde ja in Bines Beitrag öfters in den Kommentaren erwähnt. Nach 15 Minuten war mir das Gekicher und Gelaber der beiden Mädels aber doch etwas zu viel. Vielleicht habe ich die falsche Folge erwischt und es ist nicht so wie ich denke. Da aber noch 1,5 Stunden der Folge bevor standen, hatte ich nicht die Geduld, da weiter rein zu hören.
Solche Art von Podcasts sind einfach nicht meins. Das sind nicht MEINE Freundinnen. Daher passt das für mich nicht wenn da ständig gelacht und sinnlos geredet wird. Ich kann aber absolut verstehen, wenn das bei vielen Menschen ankommt. Das ist Geschmacksache und empfindet natürlich jeder / jede für sich anders. 🙂

Ein weiterer Podcast, den ich gerne höre, ist der Digitale Nomaden Podcast von Sascha und Timo. Er hat mir letztes Jahr, gute Motivation und Inspiration in meiner eigenen Selbstständigkeit als Online Marketerin geliefert. Die beiden sprechen vor allem Leute an, die den Sprung in die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit vom normalen Berufsalltag schaffen möchten. Hierbei geht es aber nicht um Weltenbummler und Backpacker. Eher darum, wie man mit dem was man gern macht und liebt, sein eigenes Business aufbauen kann. Geballt mit Wissen und Tipps, gerade für Einsteiger, ist dieser Podcast genial.

So, dass waren sie, meine Lieblingspodcasts. Wenn du Empfehlungen für mich hast oder einfach deine Lieblingspodcasts hier mit mir und anderen teilen möchtest, hinterlasse gern einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies und Tracking-Pixel wie Google Analytics und Facebook Tracking. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixel zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen