DIY Anleitung: Flauschige Mütze häkeln – schnell und einfach

Gehäkelt hatte ich zuletzt, als wir das im Handarbeits-Unterricht in der Schule mal gelernt hatten. Als Kind hatte ich daran aber keinen wirklichen Gefallen gefunden.

Doch als Ende November, auch mein Lieblings DIY Online Shop Idee Creativmarkt eine große Black Friday Sale Aktion hatte, packte mich das Häkelfieber.
Unter anderem habe ich im Shop viele schöne Häkelsets für wenig Geld gefunden.
So auch dieses tolle Mütze Mütze Häkeln Set von Rico Design* bei dem ich gleich zugreifen musste!

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, wie einfach es ist eine schöne und warme Mütze zu häkeln.

Ein Set ermöglicht es dir wieder ins Häkeln rein zu kommen und die Techniken nochmals zu lernen. Zudem hast du alles dabei was du brauchst.
Aber auch wenn du Häkel-Anfänger bist, ist das Set perfekt für dich um es zu lernen.

Mütze häkeln – alles was du brauchst

Ich habe noch einige Erklärvideos und Bilder mit in den Beitrag eingebunden, sodass du gleich loslegen kannst. Viel Spass!

Das Häkelset von Rico Design* beinhaltet alles was du für deine Mütze brauchst:

  • schöne flauschige Wolle in der Farbe deiner Wahl
  • Häkelnadel in der richtigen Größe (insgesamt gibt es 10 Größen)
  • Eine Wollnadel
  • Label zum annähen
  • Häkelanleitung

Zusätzlich benötigst du:

  • Eine Schere
  • Eine normale Nähnadel und Garn
  • Eine Stecknadel

Arbeitsaufwand:

Das Häkeln der gesamten Mütze dauert etwa 30 bis 60 Minuten, je nachdem wie schnell du häkelst. Da aber die Wolle sehr dick ist, ist sie eben schnell gehäkelt.

Mütze häkeln - Muster und Nadel

Mütze häkeln – so geht es

Wie du die Mütze genau häkelst, also wie viel Maschen, welche Art von Maschen, wie viele Reihen du häkelst usw., erfährst du in dem Häkelset.

Mütze häkeln - final-ohne Label

Allerdings muss ich sagen, dass ich mit der Anleitung erst einmal gekämpft hatte 😀
Blauäugig habe ich mich rein gestürzt obwohl ich seit 20 Jahren nicht mehr gehäkelt habe und mir Wörter wie „halbe Stäbchen“ völlig fremd vorkamen. Ich hatte das damals wohl nicht vollständig gelernt oder einfach wieder verdrängt.

Was ich also damit sagen will, schau dir zunächst die erforderlichen Grundlagen fürs Häkeln an, wenn du absoluter Anfänger bist. Es gibt zwar einige Zeichnungen für die verschiedenen Techniken in der Anleitung (wie Fadenring, Halbe Stäbchen, Kettmasche usw.) aber ich persönlich konnte dennoch nicht all zu viel damit anfangen. 😀

Man sollte es einmal vorgemacht bekommen und gesehen haben. Und genau aus diesem Grund, habe ich ein Video für dich aufgenommen mit den Techniken die du für die Anleitung brauchst.

Anbringung des Labels

Zum Schluss kommt noch das mitgelieferte Label an die Mütze.

Du musst dies natürlich nicht anbringen.
Der / die eine mag es, der / die andere nicht. 😉

Das Label anzubringen ist aber ein Leichtes. Stecke das Label vorher an der Mütze mit einer Stecknadel fest, sodass die Mütze selbst zwischen dem unteren und dem oberen Teil des Labels liegt.
Schlage dabei die oberen vorgefertigten Kanten des Labels um. Und nun nähe es von Hand mit einigen gerade Stichen auf die Mütze auf.

Mütze häkeln - Label annähen

Fertig ist deine Mütze!

Mütze häkeln - final

Das Häkelset* ist also wirklich perfekt um mit dem Häkeln zu beginnen oder wieder rein zu kommen, wenn du es eine Weile nicht gemacht hast.
Auch der Lieferumfang, mit Wolle und Nadeln, hat mir sehr gefallen! Ich hab sogar noch einiges an Wolle über. 🙂

Solltest du Fragen zur Anleitung haben, hinterlasse einfach einen Kommentar und ich antworte so schnell wie möglich!

 

* – hierbei handelt es sich um Affiliate Links. Wie und warum ich Affiliate Links einsetze, erfährst du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.