Wunderschöne Kettenanhänger aus Kork basteln

Ich finde, Kork ist ein so wunderbares Material, nicht nur um gute Weine zu verschließen. Aus diesem Material lassen so sämtliche Sachen aus verschiedenen Bereichen herstellen. Wenn du schon mal in Portugal warst, weißt du was ich meine. Portugal ist nämlich weltweit der größte Produzent von Kork und vor allem in Lissabon lassen sich tolle Sachen aus Kork shoppen (Hüte, Portemonnaies, Schmuck etc.). Aber wie auch immer, ich schweife ab. Zu Beginn des Jahres habe ich bereits meine Korken Ohrringe als Valentinstag-Schmuck vorgestellt. Neulich kam mir wieder eine andere Idee, was man aus diesem Material basteln könnte – nämlich super schöne Kettenanhänger aus Kork.

Korken Anhänger - final

Zugegeben, ganz so anders ist es nicht, da es sich bei beiden Ideen um Schmuck handelt und der Kork bestickt wird. Jedoch habe ich bei diesen Kettenanhängern keine Löscher vorgefertigt, sondern einfach drauflos gestickt.

Wie genau du solche Kettenanhänger aus Kork erstellst und was du dafür an Materialien benötigst, das verrate ich dir jetzt in diesem Beitrag.

Kettenanhänger aus Kork basteln – Materialien

Um diese Kettenanhänger herzustellen, benötigst du vor allem einen Korken bspw. ein Weinkorken. Damit du, wie oben erwähnt, einfach auf dem Kork sticken kannst, ist es wichtig, dass der Korken sehr weich bzw. grobfaserig ist.

Kettenanhänger aus Kork - Beschaffenheit

Korken Anhänger - MaterialienNeben dem Korken benötigst du:

  • Stickgarn in den Farben die du magst
  • Eine Schere oder Stickschere
  • Kettelstifte in entsprechender Farbe (Gold, Silber oder Kupfer)
  • Oder alternativ: Schmuck-Haken mit Gewinde zum Eindrehen (Gold, Silber oder Kupfer)
  • Ringe als Verbindungsstück (Gold, Silber oder Kupfer)
  • Ketten und Kettenverschlüsse (Gold, Silber oder Kupfer)
  • Eine Schmuckzange / Flachspitzzange
  • Ein scharfes Messer
  • Ein stabiles Brett oder Unterlage zum Zuschneiden
  • Eine stabile aber dünnere Sticknadel

Arbeitsaufwand: Je nachdem wie umfangreich dein Stickmuster auf dem Kork sein soll, desto länger bzw. kürzer ist die Erstellung. Das Zuschneiden des Korks geht aber recht schnell. Ungefähr benötigst du also 1 bis 2 Stunden pro Kettenanhänger.

Kettenanhänger aus Kork basteln – so gehts

Zunächst nimmst du dir den Korken deiner Wahl zur Hand und schneidest ihn der Länge nach mit dem Messer in schmale Streifen zu. Kork lässt sich einfach verarbeiten und geht dennoch nicht so schnell kaputt.

Korken Anhänger - durchschneiden

Nachdem du die Kork-Streifen fertig zugeschnitten hast, kannst du sie auch noch einzeln in eine gewünschte Form zuschneiden, wie bspw. hier zu sehen:

Korken Anhänger - Zurechtschneiden

Die Schmuck-Haken, an dem später die Kette angehängt wird, kannst du entweder vorher oder auch nachher in den Kork hineinbohren.

Ich habe alternativ einen Kettelstift zu einem Haken zurechtgebogen und ihn in den Korken hineingesteckt.

Nun stickst du einfach in den Farben deiner Wahl um das Kork-Plättchen herum. Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt! Du kannst Muster, Farben und Kombinationen so verwenden, wie es dir beliebt. 🙂

Hier ein paar Ausschnitte zum Prozess meiner Kettenanhänger aus Kronkorken:

Kettenanhänger aus Kork - sticken

Kettenanhänger aus Kork - Zwischenschritt

Korken Anhänger - Zwischenschritt-2

Und zum Schluss befestigst du einfach noch eine Kette deiner Wahl an den Anhänger und schon ist dein Kettenanhänger aus Kork fertig!

Wie du siehst, geht die Erstellung sehr schnell und macht extrem viel Spass!

Wenn dir diese Stick-Idee gefällt und du sie nachsticken möchtest, zeige dein Ergebnis gern auf Instagram und tagge mich mit @traveltalestitches.

Kettenanhänger aus Korken - final

Kettenanhänger aus Kork - final

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies und Tracking-Pixel wie Google Analytics und Facebook Tracking. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixel zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen