How to: Stickstiche French Knot und Turkey Work

Zuletzt aktualisiert am

Mit meiner (nicht mehr ganz so neuen) Leidenschaft, dem Sticken, geht auch das Erlernen immer neuer Stick-Techniken und Stickstiche einher. In diesem Beitrag möchte ich dir anhand eines Praxisbeispiels 2 tolle Sticktechniken vorstellen, die man immer mal wieder benötigt, wenn man verschiedene Projekte macht und andere Akzente hineinbringen möchte.
Der erste Stickstich, nämlich der französische Knoten, (French Knot) wird oft verwendet, wenn du bspw. kleine Blumen sticken möchtest.
Der zweite Stickstich nennt sich im englisch „Turkey Work“. Damit kannst du beispielsweise Haare oder auch Gras sticken, die damit dann echt und lebendig wirken.

Sticktechniken final

(Die Anhänger findest du auf Amazon*)

Beide Stickstiche stelle ich dir jetzt in diesem Beitrag, auch mit jeweils eine Videoanleitung, vor.

Sticktechnik 1 – French Knot sticken

Der French Knot oder zu deutsch französischer Knoten, heißt wohl so, weil er, wie die gleichnamige Frisur aussieht bzw. auch ähnlich gemacht wird.

Hierfür wickelst du den Faden ein bis zweimal um die Sticknadel. Dann stichst du in den Knoten ein, ziehst den Faden straff von der Stickarbeit weg und durch den Knoten durch. Damit kannst du süße kleine Blumen sticken oder Schafsfell oder Wölkchen etc.

Stickstiche -French Knot

Du kannst den Faden auch öfter um die Nadel wickeln, dann wird auch der French Knot größer.

Ich habe dir zu dieser Sticktechnik auch mal ein kurzes Video erstellt:

Lass mir gerne einen Daumen hoch da, wenn dir das Video gefällt! 🙂

Sticktechnik 2 – Turkey Work

Die zweite Sticktechnik, die ich in der letzten Zeit gelernt und angewendet habe, wird oft zum Sticken von Haaren verwendet. Sie eignet sich für Landschaftsstickereien, so wie ich sie mache, eben auch perfekt für Gras. Dieser Stickstich ist sehr leicht umzusetzen, dennoch musst du hier ein wenig geduldig sein.

Wie Turkey Work genau funktioniert, zeige ich dir in diesem Video:

Wenn dir auch dieses Video gefällt, hinterlasse gerne einen Daumen hoch!

Mit dem Erlernen dieser beiden Stickstiche, habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn für meine Island Schafe (Bild kannst du in diesem Beitrag sehen), eignen sie sich perfekt. Die beiden Stickstiche verleihen der Stickarbeit einen optischen 3-D-Effekt.

Island Schafe mit French Knot und Turkey Work

Die Anhänger für die Island Schafe, habe ich hier bei Amazon* bestellt.

Solltest du Fragen zu diesen beiden Sticktechniken haben, hinterlasse gerne einen Kommentar. Ansonsten wünsche ich dir viel Spass beim Sticken!

 

* – hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link. Eine Erklärung, wie, wann und warum ich Affiliate Links nutze, gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.