Upcycling – Untersetzer aus Weinkorken basteln und sticken

In diesem Beitrag möchte ich dir wieder eine schöne Idee vorstellen, was du aus Weinkorken basteln bzw. auf ihnen sticken kannst. Neulich habe ich bereits diese Kettenanhänger aus Kork vorgestellt. Heute geht es mal nicht um Schmuck, sondern um dekorative Untersetzer aus Weinkorken.

Die einzelnen Weinkorken werden mit Stickgarn verbunden. Somit lassen sie sich gut verstauen, wenn sie mal nicht benötigt werden.

Untersetzer aus Weinkorken – Materialien

Um diese Untersetzer aus Weinkorken herzustellen, benötigst du vor allem ein paar Weinkorken (mindestens vier). Damit du, wie oben erwähnt, durch die Korken sticken kannst, ist es wichtig, dass die Korken sehr weich bzw. grobfaserig sind.

Kettenanhänger aus Kork - Beschaffenheit

Untersetzer aus Weinkorken - Material

Neben dem Korken benötigst du:

  • Stickgarn in bevorzugten Farben
  • Eine Schere oder Stickschere
  • Ein scharfes Messer
  • Ein stabiles Brett oder Unterlage zum Zuschneiden
  • Eine stabile aber dünnere Sticknadel

Arbeitsaufwand: Um einen Untersetzer aus Weinkorken herzustellen brauchst du ungefähr 30 bis 45 Minuten. Das Zuschneiden des Korks geht recht schnell.

Kettenanhänger aus Kork basteln – so gehts

Zunächst nimmst du dir einen Weinkorken zur Hand und schneidest ihn, mit dem Messer, der Länge nach zur Hälfte hin durch.

Untersetzer aus Weinkorken - Korken zerschneiden

Lege dir die Hälften schon mal so zurecht, wie sie später zu deinem Untersetzer zusammen gestickt werden sollen. Stelle dann eine Tasse oder ein Glas darauf und schau, ob es wackelt oder fest steht. Sollte es wackeln, solltest du die Korken-Hälften eventuell anders anordnen.

Untersetzer aus Weinkorken - Korken spalten und zurecht legen

Nun beginnst du die einzelnen Korken zusammen zu sticken. Lege dir hierfür am besten ein gerades Stück Korken zwischen die zwei Hälften, um gleichmäßig vorgehen zu können.

Untersetzer aus Weinkorken - Zwischenteil

Bevor du damit beginnst, befestige das Stickgarn am Ende des einen Korken-Stücks und verknoten es.

Anschließend stickst du die Korken-Stücken gleichmäßig zusammen, wie hier im Bild zu sehen:

Untersetzer aus Weinkorken - Vorgehen

Nachdem zwei Korken-Stücken zusammen gestickt wurden, müssen die Fäden gerade gezogen werden. Dafür zeihst du die beiden Korken-Stücken vorsichtig auseinander und klappst sie nach oben um:

Untersetzer aus Weinkorken - Fäden auseinander ziehen

Gehe so auch mit den anderen Weinkorken-Stücken vor, bis du alle Korken-Stücken zusammen gestickt hast:

Untersetzer aus Weinkorken - Zwischenschritt

Zum Schluss stickst du jeweils auch die länglichen Enden der Weinkorken-Stücken zusammen:

Untersetzer aus Weinkorken - Hälften zusammensticken

Und schon ist dein Untersetzer aus Weinkorken fertig!

Untersetzer aus Weinkorken final-1

Wenn dir diese DIY-Idee gefällt und du sie nachbasteln bzw. nach sticken möchtest, zeige dein Ergebnis gern auf Instagram und tagge mich mit @traveltalestitches.

Wie du Untersetzer aus Kronkorken basteln kannst, erfährt du in diesem Beitrag.

Wie du Untersetzer aus Plastiktüten weben kannst, erfährt du in diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies und Tracking-Pixel wie Google Analytics und Facebook Tracking. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixel zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen